Die Gemeinde

 

Die Politik der Schweiz spielt sich auf drei Ebenen ab. Bund, Kantone und Gemeinden erfüllen wichtige Aufgaben wie zum Beispiel den Strassenbau, die Ortsplanung, die Energieversorgung oder die Bildung für die gesamte Bevölkerung.


Gemeinden können sich als Versammlungsgemeinde oder als Parlamentsgemeinde organisieren.


Die Gemeindeversammlung

In der als Versammlungsgemeinde organisierten Gemeinde können die Stimmberechtigten in der öffentlichen Gemeindeversammlung über wichtige Geschäfte entscheiden. Zusätzlich übt sie die politische Kontrolle über die Behörden und die Verwaltung aus.



Die Parlamentsgemeinde

In der Parlamentsgemeinde übernimmt das Parlament die Rolle der Gemeindeversammlung. Von den Stimmberechtigten an der Urne gewählte Vertreterinnen und Vertreter beschliessen über die Geschäfte der Gemeinde. Die Parlamentarierinnen und Parlamentarier werden alle vier Jahre neu gewählt.



Grundlagenbericht


Alle Informationen rund um die Versammlungsgemeinde und Parlamentsgemeinde können im Grundlagenbericht entnommen werden.

 

Nächste Schritte

24.01.2018: Informationsanlass

04.03.2018: Grundsatzabstimmung


Anschliessend:
Definition weiteres Vorgehen

 

 

Grundlagenbericht Gemeindeorganisation
Grundlagenbericht Gemeindeorganisation.pdf (460.06KB)
Grundlagenbericht Gemeindeorganisation
Grundlagenbericht Gemeindeorganisation.pdf (460.06KB)